Letztes Feedback

Meta





 

Samstag 05.04.2014

Da ich heute noch sehr unter meinem Fehler der vergangenen Nacht gelitten hab und dadurch auch sehr verzweifelt war hab ich dich leider
sehr viel zugetextet und dir dabei leider nicht deine ruhe gelassen
als ich endlich meine augen mal geöffnet hab merkte ich das ich nach vorne blicken muss , natürlich ist es sehr schwer gleichzeitig aus diesem loch
zu kommen und dabei noch die kraft zu haben weiter für uns zu kämpfen wobei diese hoffnung so gut wie verloren ist aber du kennst mich ich gebe nicht auf
ich hab heute versucht an mich zu denken bin aufgestanden und bin joggen gegangen hab es 45 min ausgehalten und ich muss sagen es tat gut meine energie darauf
zu konzentrieren und das werde ich in zukunft so weiter führen ....
ich hoffe natürlich sehr das du irgendwo weiter an uns glaubst und es nicht auffgibst
es ist jetzt grade 20:31 und ich liege hier im bett höre meditations musik um meinen geist einfach etwas zu entspannen
ich bin der festen überzeugung wenn ich das mit uns retten will muss ich erst zu mir finden und ich muss ganz fest an mich glauben denn ich darf in keinem moment
mehr schwach sein das soll nicht heisen das ich keine gefühle mehr zeige oder nur noch alles schlucke sondern ich muss mit meiner vergangenheit abschliesen
den du bist ein neuer mensch in meinem leben und du bist nicht für das verantwortlich was mir in meiner vergangenheit passiert ist
ich blicke grad aus dem fenster denke an dich und frage mich was du wohl machst ob es dir gut geht und das ich dich liebe
meine hoffnung wird als letztes mit mir untergehen denn ich weis was in mir steckt und ich weis mit etwas mut , kraft und willen kann ich meine ziele erreichen
es ist nicht meine art was ich ändern muss sondern mein denken meine gefühle und mein dadurch entstehendes handeln
ich werde mich jetzt in die badewanne legen und kerzen aufstellen meine körper und meine seele ruhen lassen sich von den narben befreien und dann aufstehen
und morgen mein leben wieder in den griff zu bekommen
es is in zwischen dunkle geworden und ich hab gerade mir 10 tipps für mehr selbstvertrauen bzw selbstbewusstsein durch gelesen dabei musste ich feststellen das du
in so vielem einfach recht hattest und ich durch meine mimik und körpersprache nach ausen hin wohl sehr schrecklich gewirkt haben muss
das wird ein punkt sein an den ich mich morgen ran wage ich setze mich vor den spiegel und sehe mir in die augen werde meine mimiken kennenlernen und versuchen an ihnen
etwas zu ändern da ich keinem damit zu nahe treten will

Sei selbstbewusst. Wir verschwenden zu viel Zeit damit, uns mit Anderen zu vergleichen und uns zu wünschen, etwas zu sein, dass wir nicht sind.
Jeder hat seine eigenen Stärken und Schwächen und nur wenn du akzeptierst, was du bist - und was nicht - wirst du wirklich erfolgreich sein.

6.4.14 13:35

Letzte Einträge: Tagebuch meines Neuanfangs

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen